Das Rezo Video: Zerstörer für die CDU, SPD und AFD?

rezo video youtube und die zerstörung der cdu csu spd afd fdp

Das Rezo CDU Video. Was ein Statement. Es ist schon lange her, dass ein politisches Video in Deutschland so große Wellen geschlagen hat. Und schon verdammt lange her, dass es jemand so perfekt auf den Punkt trifft. Gerade kurz vor der Europawahl setzt er ein Zeichen, dass Mut gibt für Werte einzustehen und dafür zu kämpfen.

Hat er recht oder hat er recht?

Dabei trifft Rezos Video auf große Zustimmung bei der jungen Generation, die sich immer weniger ernst genommen fühlt von der Politik. Er sagt, was schon lange gesagt werden musste und wir können nicht anders, als seine Botschaft weiterzutragen:

Der YouTuber hat mit dem Video bereits 3,3 Millionen Aufrufe generiert und seitens der Stock-Im-Arsch Politik und dem gepflegten Lobbyismus regt sich großer Unmut über seine Äußerungen. Denn diese waren direkt, ehrlich und gut recherchiert. Eine Meisterleistung. Mutig und wirklich dringend an der Zeit.

Keine Talk Shows

Im Gespräch mit t3n erklärt er wie es dazu kam. Auf die Frage hin ob er jetzt auf einen Haufen Talkshows eingeladen wird, sagt er: „Ja, sowas kam jetzt vor. Aber jeder, der mich schonmal in einer Live-Diskussion gesehen hat, weiß, dass ich ein signifikantes Problem mit Stottern habe. Das ist nicht besonders angenehm für eine solche Live-Diskussionsrunde.“ Schade auf jeden Fall, auch wenn es sicherlich niemanden stören würde. Niemanden bis auf ein paar Arschlöcher vielleicht.

Aber zurück zum Kern: Seit ich als Teenager das erste Mal politisch wütend war beschäftigen mich alle diese Themen in seinem Video.

Endlich sagt es jemand

Zum Beispiel subventionierter Kohle Abbau für Firmen, die ihre Altlasten an Gesellschaften (Unternehmen) auslagern und im Moment das wunderschönste Greenwashing der Welt betreiben? Ernsthaft?!

Sie spielen Kinospots von spielenden Kindern in saftgrünen Blumenwiesen. Gedreht in Skandinavien. Sie stehen an unseren Universitäten und werben junge Fachkräfte an, hübsche naive Mädchen, die verrückte Ideen haben für das neue ganz besondere Marketing. Sie heißen eprimo (RWE), E wie einfach (E.ON) oder NaturEnergiePlus (EnBW). Alles Aber auch die alten Namen werden gewaschen. Auch Vattenfall macht jetzt hier in Berlin einen auf Grün, sponsort Emmy den coolen Elektro Roller und so weiter.

Es ist zum Kotzen.

Falsches Spiel

Gleichzeitig verklagt Vattenfall nämlich 2016 die Bundesrepublik Deutschland auf 5 Milliarden Schadensersatz wegen der Abschaltung der Kernkraftwerke. 2018 beträgt die geforderte Summe noch 4,4 Milliarden.

Auch ein Unternehmen wie Innogy ist hier gerne genannt. Gegründet am 1. April 2016, damals in der Hand von E.ON, ist es heute eine börsennotierte Tochtergesellschaft des deutschen Energieversorgers RWE.

Das Bemühungen auf erneuerbare Energie umzusteigen großartig sind, ist unumstritten. Es wäre gut und wichtig wenn immer mehr Firmen innovative Lösungen für unsere Probleme finden. Wie Siemens zum Beispiel die Turbinen für Wasserkraftwerke entwickeln oder Schiffe zum Aufstellen von Windkraftanlagen.

Aber E.ON, RWE und Vattenfall kaufe ich ihre Image Kampagne nicht ab.

Solche Unternehmen beschäftigen sich lieber mit Steuervermeidungsfragen als mit nachhaltigem Umweltschutz. Und die Politik schaut zu und subventioniert auch noch den Mist.

Es muss sich etwas ändern!

Es wäre stark wenn das Video von Rezo seine Kreise zieht und etwas an der öffentlichen Wahrnehmung verändert. Eine Partei die Mitgliedschaftsanträge auf der Rückseite von Bierdeckeln an Besoffene verteilt und eine vergleichbare Politik macht, muss sich ändern. Oder aussterben. Die Inkompetenz ist erdrückend und dieser Artikel ist nur ein kleiner Ausschnitt an Dingen die mich stören, aber es ist gut dass so etwas nicht erstickt. Danke Rezo für diese großartige Recherche!

Das Rezo CDU Video hat hoffentlich einige wach rütteln können und ehrlich und offen aufgeklärt. Gute A

Quellen:

Titelbild und Video: https://www.youtube.com/watch?v=4Y1lZQsyuSQ

Bei dem vorhergehenden Artikel handelt es sich um eine persönliche und vor allem subjektive Meinung.

Wenn du mehr über die digitale Inkompetenz der Politik erfahren möchtest, auch dazu haben wir Artikel auf dieser Seite.

1 Trackback / Pingback

  1. Das Nestle Klöckner Video - was es damit auf sich hat?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.