Nintendo Switch restlos ausverkauft

Nach dem Toilettenpapier Memes sollte man jetzt vielleicht mit Nintendo Switch Memes anfangen. Denn die Nintendo Switch ist in weiten Teilen Europas und der USA derzeit nicht verfügbar. In einer Stellungnahme für die japanischen Kunden erklärt Nintendo, dass Vorbesteller noch eine Konsole bekommen, der Rest sich aber Geduld muss.

Photo by Claudio Schwarz | @purzlbaum on Unsplash

Nachfrage ist gestiegen

Die Corona-Krise sorgt gleich doppelt für die Konsolen Knappheit: Einerseits ist die Nachfrage der durch viele Familien in häuslicher Quarantäne bei den meisten Märkten um mehr als 150 % gestiegen. Gleichzeitig standen aber die für die Fertigung, zuständigen Fabriken in China, für Wochen still. Erst nach und nach öffnen dort wieder die Fabriken. 

Alternativen zur Switch

Aktuell gibt es noch Restposten der günstigeren Nintendo Switch Lite, welche aber auch bald vergriffen sein werden. Darüberhinaus bietet, wie der Name schon sagt, die Nintendo Switch Lite nicht den gleichen Funktionsumfang wie ihr großer Bruder und ist somit für einige Kunden kein großer Trost.

Nintendo Switch Lite Photo by Howard Bouchevereau on Unsplash

Nachschub in Sicht

In einer Stellungnahme gegenüber gamesindustry.biz versicherte Nintendo, dass Nachschub unterwegs sei, nennt aber noch keinen Termin.

„Nintendo Switch Geräte sind ausverkauft […], aber mehr Systeme sind auf dem Weg. Wir entschuldigen uns für alle Unannehmlichkeiten.“

Nintendo US Vertreter auf gamesindustry.biz

Vorsicht ist geboten

Auch in Deutschland ist die Konsole nur noch in ganz geringen Stückzahlen oder gar nicht mehr verfügbar. Vorsicht deshalb vor betrügerischen Drittanbietern, die dieses Gerät für teilweise utopische Preise anbieten. 

Auch Switch Spiele sind betroffen

Nebenbei ist das Konsolen-Spiel „RingFit Adventure“ mit dem Plastikring betroffen. Dieses ist wahrscheinlich wegen den geschlossene Fitnessstudios überall restlos ausverkauft. Nachschub wird bei den meisten Händlern für Ende Juli erwartet.

Fazit

Trotz Produktions- und Lieferschwierigkeiten versucht Nintendo seine portable Spielekonsole schnellst möglich wieder an den Mann zu bringen. Wenn die Nintendo Switch Lite keine Alternative für manche Kunden ist, werden diese sich wohl bis mindestens Ende Juli gedulden müssen.

Könnte dich auch interessieren: TARGETED MARKETING AS A SERVICE: SPOTIFY AD STUDIO NUN AUCH IN DEUTSCHLAND

Bildnachweis: Titelbild von ant2506 / Pixabay

1 Kommentar

  1. Sehr interessant! Bin großer Nintendo Fan. Hoffe die Switch ist bald wieder verfügbar!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.